Förderangebote nutzen! Geld sparen!

Förder-Richtlinie

Um die Unternehmen weiterhin zu motivieren Klima- Projekte zu realisieren, ist zum 01.06.2018 die Richtlinie über die Förderung von Investitionen für Innovationen und Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Landkreis Osterholz in Kraft getreten. Damit wurde erstmalig ein eigenes Förderprogramm vom Landkreis und seinen Kommunen geschaffen. Gefördert werden Investitionen, welche die Schaffung neuer Produkte oder die Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen oder die Schaffung neuer oder verbesserter Herstellungsverfahren oder energie- und ressourcenbezogene Einsparungen beinhalten.

Beratungs-Angebote

Bei der Impulsberatung erhalten Sie über die Wirtschaftsförderung einen Beratungsgutschein im Wert von 1.000 Euro.

Um Ihnen bei der Navigation durch die Förderlandschaft eine Hilfestellung zu leisten, unterstützt Sie die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osterholz oder auch der Gemeinde Ritterhude gerne bei der Identifizierung passender Fördermittel und der Antragstellung. Für konkrete Projekte wird nach Fördermöglichkeiten auf Landes- und Bundesebene recherchiert.

ddd

Netzwerke 

Zielgruppe des Vorhabens sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Das „Unternehmensnetzwerk Klimaschutz“ versteht sich als Problemlöser für Fragen des betrieblichen Klimaschutzes, unter anderem bei der Festlegung von betrieblichen Klimaschutzzielen und der Qualifizierung von Mitarbeitenden. Auf einer Webplattform erhalten sowohl Unternehmen, die sich neuerdings mit Klimaschutz beschäftigen, als auch Unternehmen, die bereits die ersten Schritte im Umwelt- und Klimaschutz gegangen sind, Unterstützung und können sich untereinander austauschen. Durchgeführt wird das Projekt von der DIHK Service GmbH in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern.

PV- Contracting

Sich von schwankenden Strompreisen unabhängig machen, ohne einen Cent dafür in Anlagen zu investieren: Das Photovoltaik-Contracting bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Energiekosten durch eigene Stromerzeugung zu senken und gleichzeitig aktiv in die nachhaltige Energiewende einzusteigen.

Alternativ können Sie auch einen Förderfinder nutzen: Hier oder hier.

Haben Sie Lust auf ein Projekt, oder anderweitig in Kontakt zu kommen?

Sprechen Sie mich gerne an!

Kontakt

Hannes Többen
Klimaschutzmanager

h.toebben@ritterhude.de
04292 889 – 165

Wo?

Rathaus der Gemeinde Ritterhude
Riesstraße 40, 27721 Ritterhude
Raum 24