#16 Onlineportal zur Heizungsoptimierung gestartet

Gemeinsam mit Innungen und Fachverbänden hat der bayerische Energieminister Hubert Aiwanger im September eine Initiative zur Heizungsoptimierung gestartet. Unter dem Motto „Die Heizung optimieren statt frieren“ startet ein neues Onlineportal mit einfachen und kostengünstigen Energiesparmaßnahmen rund um das Thema Heizen. Auf http://www.heizungsoptimierung.bayern finden Bürgerinnen Tipps für Maßnah-men, die sich vor und während der Heizperiode umsetzen„#16 Onlineportal zur Heizungsoptimierung gestartet“ weiterlesen

#15 Ist eine Wärmepumpe für mein Haus / Wohnung geeignet?

Mit der „Wärmepumpen-Ampel“ ist ein Tool entwickelt worden, um bei dieser komplexen Thematik den Wohngebäude-Eigentümern eine Orientierungshilfe zu geben. Die Eignung der Gebäude für die verschiedenen Wärmepumpen-Technologien lässt sich so einfach ermitteln und funktioniert über eine Postleitzahlsuche. 75 Prozent der Wohngebäude in Deutschland sind für den Einbau einer Wärmepumpe geeignet. Zu diesem Ergebnis kommt das„#15 Ist eine Wärmepumpe für mein Haus / Wohnung geeignet?“ weiterlesen

#14 Wo bleibt der Energiegehalt tatsächlich auf der Strecke?

Die Effizienz von Antrieben lässt sich über ihren Wirkungsgrad vergleichen. Dieser zeigt, wie viel der ursprünglich zugeführten Energie für die eigentliche Fortbewegung des Fahrzeugs noch genutzt werden kann. Der Wirkungsgrad eines Benzinmotors liegt bei üblicher Fahrweise bei gut 20 Prozent, 80 Prozent der eingesetzten Energie geht bei Herstellung, Transport und Nutzung im Verbrennermotor etwa als„#14 Wo bleibt der Energiegehalt tatsächlich auf der Strecke?“ weiterlesen

#13 Übersichtskarte Hebel Klimakrise

Eine schöne Übersichtsgrafik über den persönlichen Hebel in der Klimakrise. Die qualitative Grundaussage der Grafik stimmt, obwohl manche Bereiche komplett fehlen (Banking, Energienutzung, Sanierungsgrad, Wohngröße, etc.). Der Graphik liegt offensichtlich kein physikalischer Zusammenhang zu Grunde, den man mathematisch beschreiben könnten. Die grundsätzlichen Zusammenhänge sind aber korrekt und die Einordnung basiert auf Daten des Umweltbundesamtes. Wir sehen„#13 Übersichtskarte Hebel Klimakrise“ weiterlesen

#12 Kostenlose Online Vorträge der Verbraucherzentrale

Es ist zwar die Verbraucherzentrale Bayern, inhaltlich lassen sich die Informationen aber sehr gut auf Niedersachsen übertragen. Alles Kostenlos. Online-Vortrag: Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?27. September 2022 um 18:00 – 19:30 Uhr13. Dezember 2022 um 18:00 – 19:30 UhrLink zur Anmeldung: https://www.edudip.com/de/webinar/heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an/266612(Bitte den gewünschten Termin im Dropdown-Menü auswählen) Online-Vortrag: Einstieg in Photovoltaik-Kleinstanlagen28. September 2022 um„#12 Kostenlose Online Vorträge der Verbraucherzentrale“ weiterlesen

#11 WebSeminar „Balkon-PV – ein kleiner, aber sinnvoller Beitrag zur Energiewende“

ich möchte Sie auf das Web-Seminar „Balkon-PV – ein kleiner, aber sinnvoller Beitrag zur Energiewende“ Freitag, 16. September 2022 ab 18:00 Uhr, Online aufmerksam machen. Balkon-PV-Anlagen, Balkonkraftwerke, Kleinst-PV-Anlagen oder steckerfertige Solaranlagen – unter vielen Namen sind die Photovoltaikanlagen im kleinsten Leistungsbereich bekannt, die auch Mieter*innen die Möglichkeit zur Erzeugung von Solarstrom bieten. Bis Ende 2021„#11 WebSeminar „Balkon-PV – ein kleiner, aber sinnvoller Beitrag zur Energiewende““ weiterlesen

#10 Photovoltaik für Einsteiger – Kostenloses Einsteiger-Webinar

Für Interessierte leite ich dieses Mal folgende Veranstaltung weiter von der energiekonsens in Bremen. Was muss ich bei der Technik beachten und wie sehen die wirtschaftlichen Rahmenbedingen aus? Der Solarexperte Ludwig Brokering führt verständlich und anhand von Beispielen anschaulich in das Thema ein. 06.04.22: 17:30 – 19:00 Uhr Hier zur kostenlosen Anmeldung und weiterer Informationen.

#9 E-Mobilität geht auch anders: E-Lastenräder und 800€ kassieren!

Muss es immer das Auto sein? Auch bei den jetzigen Spritpreisen würde man lieber verzichten. E-Auto? Sehr teuer? E-Lastenräder kosten um die 2500€ und eignet sich trotzdem hervorragend für größere Transporte. Im Vergleich zu E-Fahrzeugen sind Lastenräder auch mit Abstand besser fürs Klima! 800€ gibt es vom Land Niedersachsen. Das macht immer hin ein Drittel„#9 E-Mobilität geht auch anders: E-Lastenräder und 800€ kassieren!“ weiterlesen

#8 Drei Tipps, wie wir unsere Abhängigkeit von russischem Erdgas reduzieren können

Dieses Mal leite ich Informationen eines anderen Blogeintrages weiter. Mehr Informationen finden Sie im Originalartikel. Es werden 3 praktische und leicht umsetzbare Maßnahmen, mit denen jeder bis zu 55 % des Erdgasverbrauchs von kommunalen und gewerblichen Gebäuden reduzieren und sich damit unabhängiger machen kann und damit verhindern Putins Krieg zu finanzieren. Tipp 1: Ein Grad„#8 Drei Tipps, wie wir unsere Abhängigkeit von russischem Erdgas reduzieren können“ weiterlesen

#7 Sanierung und Förderung?

Mich erreichen in den letzten Wochen vermehrt Anrufe zu Fördermöglichkeiten von Photovoltaikanlagen, Sanierungsmaßnahmen und Heizungsumrüstungen. Speziell seit dem Förderstopp der KfW am 24.1.22 ist die Verunsicherung bei Betroffenen groß. Wichtige Informationen und Hintergründe zum Förderstopp können über die Seite der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen abgerufen werden. Auf der Seite finden Sie auch aktuelle Informationen zu„#7 Sanierung und Förderung?“ weiterlesen